MP3 is everywhere – Sharp präsentiert neues iPod-Dockingsystem


09 Nov 2007 [11:43h]     Bookmark and Share


MP3 is everywhere – Sharp präsentiert neues iPod-Dockingsystem

MP3 is everywhere – Sharp präsentiert neues iPod-Dockingsystem


Musik ist Lifestyle, Rhythmus, Bewegung und bringt Abwechslung und Farbe in den Alltag. Der iPod avancierte in den letzten Jahren zum Kultobjekt und ist mittlerweile ständiger Begleiter – ob auf Reisen, auf dem Weg zur Arbeit oder bei der täglichen Joggingrunde.

Für den exklusiven Musikgenuss präsentiert Sharp nun das neue portable iPod-Stereo-Sound-System DK-AP2 und greift damit die aktuellen Zubehörtrends für Accessoires wie MP3-Player, Handy und Co. auf. In iPod-schwarz und iPod-weiß erhältlich begeistern ein futuristisches Design und die solide technische Ausstattung.

Die neue iPod Soundstation von Sharp ist ein Highlight in vielfacher Hinsicht: Auf den ersten Blick sticht das Design ins Auge – ein dreieckiges Stereo-Lautsprecher-System, das „raumschiffartig“ auf dem Fußteil des DK-AP2 sitzt. In den Fuß integriert sind die verschiedenen Bedienelemente und die Anschlüsse für den iPod, Notebooks oder weitere Soundquellen. Der Verstärker des neuen Klangwunders bietet klangvolle 3,8 Watt Sinusleistung und dies bei einer Gesamtgröße von nur 380 x 156 x 224 (B x H x T) mm.

„MP3 is everywhere“ – die Vielzahl an Abspielgeräten digital komprimierter Musik nimmt derzeit kein Ende. Der Elektronikkonzern Sharp hat diesen Trend erkannt und unterstützt die Hersteller mit ausgefeilter Zubehörtechnik. Neben Zweckmäßigkeit und Technik spielt vor allem das Design eine tragende Rolle: Technische Geräte sind Teil jeden Wohnambientes und müssen sich heute nahtlos in das Interieur einpassen. Das moderne Abspielgerät wandelt sich so vom klobigen Staubfänger des letzten Jahrhunderts zum stylischen Eye-Catcher des neuen Jahrtausends.

„Große Partys, Geburtstagsfeiern oder das neue Album der Lieblingsband zu Hause genießen – Musik spielt nach wie vor eine übergeordnete Rolle. Die Informationen kommen dabei zunehmend von PC, Laptop oder MP3-Player“, erläutert Marc Azad, Produktmanager des Bereichs Audio und Vision bei Sharp Electronics Germany/Austria. „Wir setzen auf hochwertige Technologie und ausgefeilte Designs mit Blick auf die aktuellen Trends beim Thema Audio. Unsere iPod-Soundstations kommen bei den Nutzern digitaler Musikformate sehr gut an. Mit dem DK-AP2 haben wir eine Konsole entwickelt, die sowohl zuhause als auch unterwegs genutzt werden kann – ein portables iPod-Abspielgerät für jede Situation“, so Azad weiter.

Neben dem Terminal für eine Verbindung mit allen iPod-Modellen verfügt die iPod-Station von Sharp über weitere Anschlussmöglichkeiten: Der Stereo AUX Eingang ermöglicht die Verbindung mit Notebooks, MP3-Playern und ähnlichen Soundquellen. Über den Video-Ausgang lassen sich iPod-Inhalte wie Fotos oder Videos bequem auf andere Display-Medien übertragen und ansehen, so dass beispielsweise in Verbindung mit einem LCD-Fernseher das Betrachten gespeicherter Fotoshows und Filme vom iPod zur wahren Freude wird.

Ausgestattet mit vier Batterien der Größe AA, lässt sich die Soundstation leicht überall hin mitnehmen. Die Sharp E-Sound-Technologie mit digitalem Signalprozessor (DSP) verbessert zudem die Tonqualität stark komprimierter Audiofiles und erzeugt in den kleinen „iPod-Raumschiffen“ von Sharp dynamischen Hifi-Sound mit 3D-Raumklang. Zudem weitet die Technologie Tonfrequenzen aus und stärkt den Schalldruckpegel, so dass stark verdichtete Audiodateien die nötigen Tondifferenzen für klaren Sound erhalten.

Zum Zubehör des ab Anfang Dezember 2007 für 129 EUR und in iPod-weiß und iPod-schwarz erhältlichen Sharp iPod Stereo-Sound-Systems gehören eine Infrarot-Fernbedienung, eine Lithiumbatterie, acht Adapter zum Anschluss von verschiedenen iPods, eine Bedienungsanleitung und ein Netzadapter.

Bild: Sharp


Adresse
www.sharp.de







  • Palma.guide