BenQ präsentiert neue Widescreen Projektoren mit nativer Auflösung: BenQ Daten-und Heimkino-Projektoren


08 Nov 2007 [10:17h]     Bookmark and Share



BenQ stellt heute in der Zeche Zollverein in Essen die neuesten Home- und Office-Projektor-Serien vor. Die heute zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Kohlengrube bietet für internationale Medien und Partner den perfekten Rahmen, um sich über Ideen und Trends auszutauschen und die technischen Innovationen und Produkte von BenQ hautnah zu erleben.

BenQ präsentiert drei Widescreen Projektor-Serien mit nativer Auflösung. Die Projektoren SP830 und SP831 mit Lichtstärken von 3500 und 4000 ANSI Lumen, Split Screen-Funktion und einer Auflösung von 1280 x 768 WXGA sind perfekt für Anwendungen im Business-Bereich geeignet. Im mittleren Marktsegment bietet der MP730 Daten-Projektor mit seiner Brilliant Color™ II Technologie, einer WXGA-Auflösung von 1280 x 800 und einer Lampenlebensdauer von bis zu 4000 Stunden eine herausragende Farbsättigung für lebensechte Bildqualität.

BenQ ist sowohl für seine Business- als auch Home-Entertainment-Projektoren bekannt und bringt ebenfalls die 1080p Widescreen Heimkino-Projektoren W5000 und W20000 auf den Markt. Sie verfügen über neue, exklusive Video-Technologien, die ein hochwertiges Heimkino-Erlebnis bieten. Dabei stechen besonders die visuelle Tiefe und noch schärfere Bilddetails hervor. Dies wird gewährleistet durch die 1080p Auflösung (1920 x 1080/16:9), eine größere Bandbreite an Schwarztönen und ein Kontrastverhältnis von bis zu 10000:1 und 20000:1.

Das Unternehmen zeigt im Rahmen der Veranstaltung außerdem mit dem MP511, MP612, MP612c, MP622, MP622c, MP723, MP771, SP820 und SP870 neun optimierte Office-Projektoren. Dank hoher ANSI Lumen sind sie besonders lichtstark und liefern brillante Farb- sowie lebensechte Bildqualität. BenQ belegte 2006 in 10 europäischen Ländern im Produktbereich Projektoren den Spitzenplatz und gewinnt auch weiterhin Marktanteile mit neuen Innovationen.


Adresse
www.benq.de







  • Palma.guide