Das Partygroßereignis in Asien:


08 Nov 2007 [07:52h]     Bookmark and Share


Das Partygroßereignis in Asien:

Das Partygroßereignis in Asien:


Beats und Bikinis beim legendären ZoukOut 2007 in Singapur

Frankfurt – ZoukOut 2007, das Partygroßereignis in Asien, findet am 8. Dezember 2007 von 8 Uhr abends bis 8 Uhr morgens auf Sentosa Island in Singapur statt. Bei gut 25 Grad macht ZoukOut 2007 die Nacht zum Tag. Die legendäre Beach- und Dance-Party am Siloso Beach ist seit sieben Jahren eine Institution des gleichnamigen Zouk Club in Singapur. Über 20.000 Partygäste werden dieses Jahr erwartet, 35 Prozent der Gäste reisen dafür extra aus dem Ausland an.

Wo sich sonst auf der Singapur vorgelagerten Insel Sentosa tagsüber vor allem Familien und Badegäste tummeln, präsentiert sich ZoukOut dieses Jahr unter dem Motto „The Surreal Experience“. Neben 12 Stunden Tanzparty gibt es Kunstinstallationen, Schlagzeug-Workshops, Massagen und gutes Singapurer Essen. Ein weiteres Highlight ist die größte aufblasbare Wasserrutsche Asiens, von der die Partygäste aus 50 Metern Höhe hinunter rutschen können.

Auf vier Bühnen mit Musikrichtungen von House, Techno, Trance, Electro oder experimenteller Musik bis hin zu Mambo Jambo, tritt auch dieses Jahr die Crème de la Crème der Bands und DJs der Szene auf:

In der Hauptarena wird die Techno-Legende Carl Cox aus Großbritannien mit seiner explosiven und energiegeladenen Musikmischung eine beeindruckende Show hinlegen. Er ist der richtige Anheizer für den danach auflegenden Armin van Buuren, niederländischer Trance-DJ und Produzent. Für Freunde des angesagten Berlin-Sounds gibt es einen Auftritt der Miteigentümer von Get Physical. Booka Shade sorgt mit melodischen Klängen für Abwechselung zum Electro-Sound. Aus der Electro/Punk/Indie-Ecke kommt die britische Band Does it Offend You, Yeah? und vom Label Ed banger aus Frankreich ist das B-Girl Uffie mit ihrem Produzenten DJ Feadz zu Gast.

In der Sektion „Velvet Underground“ ist der Eclectic Funk- und Soul-Meister Gilles Peterson zu hören. Außerdem wird Osunlade, Chef von Yoruba Records, sein Abschiedskonzert geben und zum letzten Mal seinen von afrikanischen Klängen durchsetzten House vor Publikum zu Gehör bringen. Im Bereich Mambo Jambo/Hip-hop werden DJ Craze und MC Armanni den Nachtschwärmern einheizen. Außerdem sorgen zahlreiche lokale Bands und DJs bis zum Sonnenaufgang für gute Stimmung.

Tickets gibt es in Singapur über Sistic, HMV Heeren, Citilink und Zouk oder für Auswärtige über octopustravel.com.sg. Preise: Happy-Hour-Ticket für $ 38, Advance Ticket $ 48, Event-Day-Ticket $ 58

Weitere Informationen unter: zoukclub.com.sg


Adresse
Kleber PR Network GmbH
Hamburger Allee 45
D-60486 Frankfurt am Main
Fon: +49-(0)69 - 71 91 36 35
Fax: +49-(0)69 - 71 91 36 51







  • Palma.guide