RapidShare legt wieder zu: 170 Gigabit pro Sekunde, vier Petabyte Speicherkapazität


17 Okt 2007 [15:53h]     Bookmark and Share


RapidShare legt wieder zu: 170 Gigabit pro Sekunde, vier Petabyte Speicherkapazität

RapidShare legt wieder zu: 170 Gigabit pro Sekunde, vier Petabyte Speicherkapazität


RapidShare baut seine Hosting-Plattform erneut aus: Die Internetanbindung wurde auf 170 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s)
erweitert, mit den neuen Servern können die Anwender jetzt insgesamt vier Petabyte Daten speichern.

Der Ausbau fängt den starken Nutzungsanstieg ab, den RapidShare verzeichnet: Die Auswertung der Internetdatenströme von Alexa zeigt, dass in den vergangenen drei Monaten 32 Prozent mehr Menschen die Seite besuchten, als zuvor. Das entspricht laut Alexa einem Anteil von 5,4 Prozent aller Internetuser weltweit. Damit stieg rapidshare.com in der Hitliste der international am häufigsten besuchten Sites auf Platz 12. In Deutschland belegt die Hosting-Plattform den 16. Platz hinter Spiegel Online.

Die Zugriffskapazität auf rapidshare.com entspricht jetzt der maximalen Bandbreite von circa 85.000 DSL 2.000-Anschlüssen. Durch die Anbindung über sechs verschiedene Carrier sorgt RapidShare weltweit für kurze Wege: Aufgrund der Diversifizierung entfällt für viele Kunden der Umweg über Netze Dritter oder mehrere öffentliche Internetknotenpunkte. Da sie außerdem den Carrier für Up- und Download selbst auswählen können, sind sie in der Lage, die für den Datentransfer optimal auf ihr Land und ihren Internet Service Provider zugeschnittene Verbindung zu wählen. Die mehrfach redundante Anbindung vermindert gleichzeitig die Ausfallwahrscheinlichkeit.

„Der Bedarf für den Transfer größerer Dateien ist in den letzten Monaten erneut stark gestiegen. Anscheinend entdecken immer mehr Menschen, dass es bequem und sicher ist, Daten über RapidShare zu versenden. Außerdem dauert es nur ein paar Minuten und kostet nichts“, erläutert Bobby Chang, Geschäftsführer von RapidShare. „Auch die Patches und Demos, die wir über RapidGames zur Verfügung stellen, werden gerne genutzt. Um weiterhin den gewohnt hohen Komfort bieten zu können, passen wir unsere Plattform permanent an die Bedürfnisse unserer Anwender an.“

Über RapidShare

Die RapidShare AG hostet Informationen für Unternehmen und Privatpersonen: Über das so genannte 1-Click-Hosting lädt der Anwender seine Daten in wenigen Schritten auf das System und erhält einen Link, über den er die Informationen bei Bedarf wieder herunterladen oder löschen kann. Die RapidShare AG wurde im Jahr 2006 gegründet und hat ihren Sitz in Cham in der Schweiz.


Adresse
Bobby Chang, Geschäftsführer RapidShare AG, Gewerbestrasse 6,
6330 Cham, Schweiz, Tel.: 0041-41 748 78 88,
E-Mail: bchang@rapidshare.com oder press@rapidshare.com .







  • Palma.guide