DHL gewinnt Sonderpreis im Deutschen Verpackungswettbewerb


04 Okt 2007 [08:46h]     Bookmark and Share


DHL gewinnt Sonderpreis im Deutschen Verpackungswettbewerb

DHL gewinnt Sonderpreis im Deutschen Verpackungswettbewerb


Im Wettbewerb um den Deutschen Verpackungspreis 2007 prämierte das Deutsche Verpackungsinstitut e.V. (dvi) jetzt die Sieger. Den Sonderpreis in der Kategorie Transportverpackung erhielt das Pluspäckchen GoGreen von DHL, der Paket- und Expresstochter im Konzern Deutsche Post World Net.

“Das DHL Konzept hat die Jury überzeugt. Daher hat sie sich entschieden, dafür einen Sonderpreis in der Kategorie Transportverpackung zu vergeben”, erklärt Burkhard Lingenberg, Vorstandsmitglied des dvi und Beiratsvorsitzender des Deutschen Verpackungswettbewerbs. “Damit sollte ein Zeichen gesetzt werden, dass innovative Verpackungslösungen – wie die von DHL – auch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten können”, so Lingenberg weiter.

Mit dem Pluspäckchen GoGreen sowie den anderen klimafreundlichen GoGreen-Produkten unterstreicht DHL, welche Möglichen ein Logistikunternehmen hat, um unvermeidliche CO2-Emissionen durch innovative Umweltschutzmaßnahmen auszugleichen. “Als weltweit führender Logistikkonzern wollen wir unseren Kunden nachhaltige Logistikkonzepte anbieten, vom Produkt bis hin zum umweltschonenden Transport. Mit der GoGreen-Initiative werden wir diesem Anspruch gerecht. Die Auszeichnung mit dem Sonderpreis des Deutschen Verpackungsinstituts e.V. bestätigt uns in dem Vorhaben, unsere Klimaschutzmaßnahmen künftig noch weiter auszudehnen”, erklärt Boris Mayer, Abteilungsleiter Privatkundengeschäft bei DHL Paket Deutschland.

Insgesamt wurden 21 Verpackungen in fünf Kategorien ausgezeichnet – von der Verkaufs- bis zur Transportverpackung. Bereits zum 30. Mal ehrt das Deutsche Verpackungsinstitut die kreativsten und innovativsten Verpackungsideen. Eine unabhängige Jury hat die Preisträger nach verbindlichen Kriterien wie Funktionalität, Innovationsgrad, Emotionalität, Wirtschaftlichkeit sowie Ökologie und Sicherheit ausgewählt. Rund 300 Entwicklungs- und Designspezialisten hatten sich um die Preise beworben. Als Gewinner des Deutschen Verpackungspreises ist DHL berechtigt, an der “WorldStar 2007” Verleihung teilzunehmen, dem internationalen Wettbewerb der World Packaging Organization (WPO). Die Preisverleihung findet im Mai 2008 in Ghana statt.


Adresse
www.dpwn.de







  • Palma.guide