Boeing-Statement zu der Flottenentscheidung von British Airways


04 Okt 2007 [10:31h]     Bookmark and Share


Boeing-Statement zu der Flottenentscheidung von British Airways

Boeing-Statement zu der Flottenentscheidung von British Airways


Boeing freut sich, dass British Airways den 787 Dreamliner als einen Hauptbestandteil bei der Erneuerung ihrer Langstreckenflotte ausgewählt hat.

Die hohe Effizienz und Wirtschaftlichkeit der 787 werden direkt zu den finanziellen Zielen von British Airways beitragen. Ihre fortschrittlichen Triebwerke und das innovative Design werden die CO2-Emissionen um 20 Prozent und auch den Lärmpegel für Gemeinden deutlich reduzieren. Der Lärmteppich der 787 ist um 60 Prozent kleiner als der heutiger gleichgroßer Flugzeuge. Das neuartige Kabinenumfeld des Dreamliners ermöglicht es British Airways, ihren Passagieren neue Reise-Erfahrungen zu bieten.

„Seit mehr als 50 Jahren ist Boeing Zulieferer und Partner von British Airways. Wir freuen uns, dass sich British Airways dazu entschieden hat, der 787-Betreiberfamilie beizutreten“, sagte Marlin Dailey, Vice President of Sales für Europa, Russland und Zentralasien bei Boeing Commercial Airplanes.

Boeing freut sich, die vertraglichen Details der Auswahl von British Airways abzuschließen.


Adresse
Béatrice Bracklo
(Boeing Deutschland)
+49 (30) 77377-0

Carola Scheffler
plan B communication, Berlin)
+49 (30) 768888-23







  • Palma.guide