Mehr zum Thema "Fluggastrechte"

Fluggäste verschenken hunderte Millionen Euro: Rechte bei Flugverspätungen weitgehend unbekannt

07.02.2017

Fluggäste verzichten jedes Jahr auf hunderte Millionen Euro Entschädigungszahlungen von Fluglinien. Der Grund: die Rechte und Ansprüche bei Verspätungen sind einer großen Mehrheit der Passagiere nicht bekannt.

Mehr erfahren


Entschädigung bei Flugverspätungen – Fakten sammeln im Hotel

13.06.2016

Erholung ausgeschlossen: Das Flugzeug hat Verspätung – im Hotel warten unliebsame Überraschungen: Wie verhält man sich richtig?

Mehr erfahren

EUflight und Wissenswertes zur Fluggastrechte-Verordnung

03.05.2016

Im Juli 2015 hat EUflight mit der Sofortentschädigung ein neues Marktsegment geschaffen. Fluggäste müssen nicht – wie im Inkasso-Modell – viele Monate auf das Ergebnis der Bemühungen eines Fluggasthelfers warten, sondern erhalten ihre Entschädigung innerhalb von 24 Stunden. Die Service-Gebühr beträgt 35 Prozent zuzüglich Mehrwertsteuer und wird für allfällige Anwalts- und Gerichtskosten, Kundenservice und Marketing […]

Mehr erfahren

EU-Ministerrat will Fluggastrechte einschränken

13.03.2014

VDR und vzbv fordern Umsetzung des Koalitionsvertrags

Mehr erfahren

Banner Touristikmesse.com


„Mehr Rechte für Passagiere“? – EU will Verbraucherrechte kürzen – Fliegen wird stressiger

05.02.2014

Verbraucherportal macht auf verkehrte Darstellung der SPIEGEL-Redaktion aufmerksam und befürchtet, dass die Rechte der Passagiere in Brüssel auf der Strecke bleiben.

Mehr erfahren








  • Palma.guide